Wie wird die richtige Größe von Snowboard-Schuhen gewählt?

Die Größe von Snowboard-Schuhen wird in MONDOPOINT angegeben. Im angeführten Artikel erfahren Sie, was das eigentlich ist und wie Sie die Länge Ihrer Füße für die richtige Auswahl genau ausmessen.

Stellen Sie sich mit dem Rücken so an die Wand, dass Ihre Fersen die Wand berühren. Jetzt können Sie die Länge Ihres Fußes in cm genau messen (von der Ferse bis zur Spitze des großen Zehs). Runden Sie das Ergebnis der Messung auf ganze 0,5 cm auf. (zum Beispiel 26.3 = 26.5, 28.7 = 29 oder 26.8 =27.0) Vergessen Sie nicht, 0,5 - 1 Nummer zu addieren, wenn Sie überwiegend dickere Strümpfe tragen.

Hilfreich ist die unten stehende Schuhgrößentabelle:

 

SYSTEME ZUR BEFESTIGUNG VON SNOWBOARD-SCHUHEN

Klassische Schnürung
Dabei handelt es sich um ein einfaches System von Schnürsenkeln (wie bei klassischen Schuhen). Dieses System zur Befestigung von Snowboard-Schuhen hat sich bewährt. Das klassische Befestigungssystem hat aber den Nachteil der langwierigen und nicht sehr bequemen Handhabung.

System BOA
Die Boots haben anstelle von Schnürsenkeln ein Rädchen, an dem ein Stahlseil aufgewickelt wird, das die Boots gut befestigt. Dieses Befestigungssystem ist sehr einfach, schnell und bequem zu handhaben. Es ist zuverlässig und bewährt.

System QUICK FIT
Zugmechanismus, der vom Befestigen des Innenschuhs gut bekannt ist. Dieses Befestigungssystem ist schnell, einfach und ermöglicht eine schnelle Befestigung des Boots ohne Anstrengung.